fr
de
en
Visiteur Anonyme 
Accueil ornitho.de / ornitho.lu
Les partenaires
Les sponsors
Actualité
 - 
Toutes les nouvelles
Oiseaux d'Allemagne
  Les observations
    - 
Les 2 derniers jours
    - 
Les 7 derniers jours
     Données et analyses
       - 
Alouette des champs 2019
       - 
Eider à duvet 2019
       - 
Milan royal 2019
       - 
Grue cendrée 2019
       - 
Pic mar 2019
       - 
Hybride Corneille noire x mantelée 2019
       - 
Martinet noir 2019
       - 
Coucou gris 2019
       - 
Faucon kobez 2019
       - 
Gobemouche à collier 2019
 - 
Fiches des espèces
Les galeries
A propos d'ornitho.de / ornitho.lu
 - 
Qui est ornitho.de resp. ornitho.lu?
 - 
Droits d'accès des utilisateurs
 - 
Espèces à publication limitée
 - 
Code de conduite
 - 
Règles d’ornitho.de
 - 
Reference lists
 - 
Distribution des contributeurs
 - 
Qui est mon coordinateur régional ?
 - 
Publications
 - 
Mentions légales / Contact
  Aide
    - 
Utilisation d'ornitho.de / ornitho.lu
    - 
Explication des symboles
    - 
les FAQs
  Statistiques
Projects
 - 
Project: ''Experiencing biodiversity''
Bird monitoring
  Breeding Birds
     Rare Breeding Birds
       - 
Monitoring of scarce breeding birds
       - 
How to participate
       - 
Héron cendré
       - 
Corbeau freux
  Non-breeding birds
     Monitoring of migratory and wintering waterbirds
       - 
Monitoring of migratory and wintering waterbirds in Germany
       - 
Count dates
        Waterbird Census
          - 
Background and aims
          - 
How to participate
          - 
Data entry in ornitho.de
        Monitoring of resting Geese and Swans
          - 
Background and aims
          - 
How to participate
          - 
Data entry in ornitho.de
Instructions, hints and tipps
  Technical tips and hints
    - 
First steps / Registration
    - 
Mon compte
     Submit observations
       - 
Beobachtungen melden (Hintergrund)
       - 
Beobachtungen melden (Praxis)
       - 
Observation lists
       - 
Schutz von Beobachtungen
       - 
ornitho-App „NaturaList“
    - 
Beobachtungen verwalten
     Data analysis
       - 
Datenbank-Abfragen
       - 
Distribution grid-based (Atlas-Tool)
    - 
Foto- und Tondokumente
    - 
QR-Codes von ornitho.de
  Non-technical tips and hints
    - 
Âge et sexe
    - 
Breeding codes and their application
    - 
Eingabe von Koloniebrütern
    - 
Seltenheitenkommissionen
     Identification tips and hints
       - 
Hybrid Crows
       - 
Long-tailed Tits
       - 
Vocalisations de pics
Toutes les nouvelles
page :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
nbre/page :
nbre : 208
 
mardi 23 avril 2019
avinews
Red-footed Falcons on the move!
posté par Christopher König
 
mercredi 17 avril 2019
technews
Joyeuses Pâques : TopPlusOpen disponible comme nouvelle couche cartographique
posté par Johannes Wahl
 
mardi 9 avril 2019
avinews
EuroBirdPortal releases an online viewer that follows birds on the move across Europe
posté par Christopher König
 
vendredi 5 avril 2019
tipnews
16th German Birdrace 4th May 2019 – registration started!
posté par Christopher König
 
mardi 2 avril 2019
avinews
Looking back on winter 2018/19

Die zurückliegenden Wintermonate verliefen sehr unterschiedlich: Auf einen sehr milden und regenreichen Dezember folgte im Januar eine nordwestliche Strömung, die an den Nordrändern der Gebirge starke Schneefälle auslöste. Der Februar zeichnete sich schließlich vor allem durch außergewöhnlich viel Sonnenschein aus und war bereits der elfte überdurchschnittlich warme Monat in Folge.

Nachdem wir uns im Rückblick auf den Sommer 2018 bereits mit den Auswirkungen den „Dauersommers“ auf die Vogelwelt beschäftigt haben, nehmen wir diesmal das Rebhuhn noch etwas genauer in den Blick. Ein überdurchschnittlicher Bruterfolg sollte sich bei dieser Art auch in den im Winter zu beobachtenden Anzahlen widerspiegeln. Wir vergleichen die durchschnittliche monatliche Truppgröße der letzten Jahre nach den Daten von ornitho.de.

Rotdrosseln waren in den vergangenen Monaten „gefühlt“ auffällig zahlreich. Im Januar 2019 lag z.B. in Hessen die Summe der gemeldeten Individuen rund 50-mal höher als im Vorjahr. Auch bundesweit zeigen die Meldungen ein überdurchschnittlich starkes Auftreten, das schon im Oktober auffallend war. Wir schauen uns die Präsenz von Rotdrosseln auf den Beobachtungslisten von ornitho.de an und versuchen Gründe für das ungewöhnlich zahlreiche Auftreten zu finden.

Anfang Februar wurde von einem Massensterben von Trottellummen entlang der niederländischen Nordseeküste berichtet. Auch in Deutschland gab es auffällig viele Beobachtungen geschwächter Individuen und Totfunde. Wir haben uns die Trottellummen-Meldungen bei ornitho.de von Dezember 2018 bis Februar 2019 einmal genauer angeschaut und mit Daten früherer Jahre verglichen. Sind die winterlichen Verluste tatsächlich so ungewöhnlich? Was könnten die Gründe für das Verenden der Vögel gewesen sein?

Natürlich darf auch die Übersicht der im vergangenen Winter entdeckten Raritäten nicht fehlen. Einige seltene Enten kehrten an traditionelle Überwinterungsplätze zurück, hinzu kamen unerwartete Entdeckungen, u.a. von Brillenente, Aztekenmöwe und Fichtenammern.

Den Beitrag „Vögel in Deutschland aktuell: Herbst 2018: Winter 2018/2019: Von Rebhühnern, Rotdrosseln und Trottellummen“ in der Zeitschrift „Der Falke“ können Sie hier als PDF herunterladen. Alle weiteren Beiträge mit direktem Bezug zu ornitho.de finden Sie unter Publikationen und Auswertungen.

Das komplette Falke-Heft 4/2019 mit vielen weiteren Beiträgen, u.a. über den Ornithologen Peter Berthold, die Ergebnisse der Rotmilan-Schlafplatzzählung 2019, den Ziegenmelker, das 40-jährige Jubiläum der EU-Vogelschutzrichtlinie und das Murnauer Moos erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder über die Internetseite von „Der Falke“. Die Artikel sind dort neuerdings auch einzeln als PDF-Download gegen eine geringe Gebühr erhältlich.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
das Team von ornitho.de und ornitho.lu

posté par Christopher König
 
mercredi 27 mars 2019
technews
Info on the use of breeding codes
posté par Christopher König
 
mercredi 20 mars 2019
avinews
Bewick's Swans 2018 with average breeding success
posté par Johannes Wahl
 
mardi 26 février 2019
avinews
The German Breeding Bird Monitoring Scheme starts into the new season – please join now!
posté par Christopher König
 
vendredi 8 février 2019
avinews
posté par Christopher König
 
samedi 2 février 2019
avinews
Looking back on autumn 2018
posté par Christopher König
page :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
nbre/page :
nbre : 208
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2019